Entscheider*Berater

Narses

Wer wir sind

Die Narses Beratungsgesellschaft berät ihre Kunden mit dem Fokus der Anforderungen, die aus  der Digitalisierung entstehen. Wir entwickeln für und mit unseren Kunden Zukunftsstrategien, begleiten anschließende Change-

Prozesse und ihre Umsetzung und beraten und unterstützen bei der Technologieauswahl – aktuell auch zu den Themen Artifical Intelligence, Virtual Reality, Big Data, Prozess- und Produkt digitalisierung und Block-Chain.

Erfahrene Gesprächspartner

Wen wir beraten

Die 1:1-Beratung von Top-Managern und Gesellschaftern ist unsere Stärke. Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie erfahrene Gesprächspartner für Ihre Entscheider-Themen suchen.

Dabei machen wir nicht unser Ding, sondern Ihres. Und das unabhängig von der Größe der Aufgabe oder der Unternehmung: Wir begleiten und beraten Fremdgeschäftsführer, Inhaber, Beiräte und Aufsichtsräte traditionsreicher Familienunternehmen ebenso wie Gründer von Start-Ups. Im Mittelpunkt steht dabei der vertrauensvolle persönliche Austausch. Wir arbeiten Ihnen auf vielerlei Weise zu und geben Input, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen können. Für Sie entwickeln wir tragfähige Lösungen und sind bei der Umsetzung an Bord. Unser Ziel ist es Ergebnisse abzuliefern – nicht Papiere.

Was sind Ihre Themen?

Beratung für die Medienindustrie | narses.de

Digitalisieren

Welche Digitalisierungspotentiale gibt es bei Prozessen und Produkten? Wie ist mein Unternehmen auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereitet?

Wir unterstützen durch:

  • Status-Quo Analysen (Digitalisierungs-Assessments)
  • Strategieentwicklung
  • Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle
  • Fitnessprogramme entwickeln und umsetzen
  • Projektmanagement vor Ort

Ursprung Medienindustrie
 

Keine Branche musste sich den Herausforderungen der Digitalisierung so früh stellen wie die Medienindustrie. Es begann mit Erfindung des Desktop Publishings 1985 und hat seitdem nicht aufgehört. Die Innovationen kamen damals wie heute nicht aus den Medienhäusern, sondern von Technologiefirmen, wie Apple (Macintosh/Hardware), Adobe (Seitenbeschreibungssprache PostScript), Linotype (Postcriptschriften) und Aldus (Pagemaker/Layout und Satzprogramm).

Die Digitalisierung hat alle Prozesse der Medienindustrie verändert: von der Inhaltsproduktion, dem Daten-Management, über die Distribution bis zu Verkauf, Lizensierung, Vermarktung und Archivierung. Wer keinen Weg fand sich anzupassen, zu investieren und dabei sein eigenes Geschäft weiterzuentwickeln, gab auf oder wurde übernommen.

Knowhow-Transfer in Sachen Digitalisierung

Wir haben die Digitalisierung der Medienindustrie von Anfang an als operative Manager in Buch-, Fach- und Zeitschriftenverlagen bei Zulieferern, Dienstleistern und Softwarehäusern aktiv gestaltet oder beraten. Dieses Knowhow machen wir nun auch für andere Industrien und Branchen wie z.B. Software, Weiterbildung und Kultur nutzbar. Dabei könnne wir uns in Spezialfragen auch auf ein großes Netzwerk an erstklassigen Fachleuten und industriellen Digitalisierungsdienstleistern stützen.

Narses Kunden schätzen unsere persönliche Betreuung, den offenen Umgang, die inspirierende Begegnungen auf Augenhöhe sowie die loyale Umsetzung von Projekten in den Unternehmen vor Ort.

In Verbindung mit unserer Beratungstätigkeit investieren wir auch gerne selbst in unsere Kunden und als Business-Angels in technologiebasierte Start-Ups.

Klaus-Peter Stegen & Aljoscha Walser

Team

Die Mischung aus Unterschieden und Gemeinsamkeiten definiert den Charakter einer Partnerschaft. Sie kreiert auch den unverwechselbaren Mehrwert für unsere Kunden und Geschäftspartner.

Kennzeichnend für uns sind die Gemeinsamkeiten hinsichtlich unserer Werte sowie unsere Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit. Genauso wichtig für diesen Mehrwert sind unsere Unterschiede in Ausbildung, Temperament und Werdegang.

Aljoscha Walser

Aljoscha Walser, (Jahrgang 1965) studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Er war Führungskraft bei den Fachverlagen und einer IT-Servicegesellschaft.

Seit Beginn seiner beruflichen Karriere beschäftigt er sich ausschließlich mit digitalen Medien und den dazugehörigen Prozessen und Technologien. Er kann auf eine langjährige Geschichte erfolgreicher Entwicklungen und E-Business-Projekte für Arbeitgeber und Kunden zurückschauen.

Klaus-Peter Stegen

Klaus-Peter Stegen (Jahrgang 1957), gelernter Buchhändler, war als Manager, Geschäftsführer und Vorstand in der Medienindustrie seit 1981 tätig.

Seine Schwerpunkte sind die Themen Digitalisierung & Prozesse, Marketing & Vertrieb, Innovation & Restrukturierung, M&A, IT & Online.

Lenken & Steuern

Habe ich als Gesellschafter die richtigen Themen auf dem Schirm? Wie erreiche ich mein Management? Welche Anreize setze ich? Wie gewinne ich die richtigen Leute für Top-Management-Positionen oder Gremien meines Unternehmens?

Wir beraten zu:

  • Strategie
  • Unternehmensentwicklung
  • Personalthemen
  • Kommunikation
  • Implementierung und
  • Besetzung von Aufsichtsgremien

Wachsen

Welche neuen Geschäftsfelder sind für mich künftig interessant? In welche bestehenden Unternehmenseinheiten sollte ich investieren? Gibt es Zukaufoptionen? Wie könnte das finanziell aussehen? Welche Schätze gibt es im Unternehmen, die man digital verwerteten kann?

Wir beraten zu:

  • Organischem Wachtum
  • Zukäufen
  • Innovationen
  • Kapitalbeschaffung

Ordnen

An welchen Stellschrauben lohnt es sich zu drehen? Wie verändere ich welche Strukturen, um wettbewerbsfähig zu bleiben? Welche Abläufe lassen sich verbessern? Was muss ich wirklich selber machen, was nicht? Ist es vielleicht an der Zeit, sich von einem Geschäftsfeld oder einem Unternehmen zu verabschieden?

Wir bieten:

  • Analyse und Strukturierung von Portfolios
  • Analyse und Bewertung interner Prozesse​
  • Umstrukturierung von Organisationseinheiten
  • Sourcing-Beratung zu Prozessen oder Leistungen
  • Unterstützung beim Unternehmensver- und zukauf

Der Namenspatron

Narses (der Ältere) ist eine historische Figur. Durch die moderne Brille betrachtet war Narses ein echter Außenseiter und dennoch vermochte er für seinen Auftraggeber (Kaiser Justinian) Herausragendes zu leisten. Narses, stieg vom Verwalter der kaiserlichen Finanzen zum erfolgreichen Heerführer und Eroberer auf und konsolidierte die oströmische Herrschaft über Italien.

Auch wenn wir uns weder als Heerführer noch als Eroberer verstehen, ist Narses für uns eine Inspiration in doppelter Hinsicht: Er erinnert er uns daran, dass wir kein Handicap als Ausrede akzeptieren dürfen, um für unsere Auftraggeber nicht Herausragendes zu leisten. Auch wird an seinem Beispiel deutlich worauf es uns wirklich ankommt: Den Kopf und den Charakter – kurz, das Individuum.

Beratung für die Medienindustrie | narses.de
    Beratung für die Medienindustrie | narses.de
    KONTAKT
    Narses Beratungsgesellschaft mbH
    Corneliusstraße 18
    60325 Frankfurt a. M.
    Telefon
    0049.69.97145263
    E-MAIK
    E-Mail: info@narses.de
    ×
    Kontakt
    Kontakt

    Narses
    Beratungsgesellschaft mbH

    Corneliusstraße 18
    60325 Frankfurt a. M.

    Tel.: 0049.69.97145263

    E-Mail: info@narses.de