Aljoscha Walser und Klaus-Peter Stegen
Unternehmer*Berater
Unternehmer*Berater
Unternehmer*Berater

Narses berät seine Kunden mit Fokus auf die Herausforderungen, die aus den Anforderungen der Digitalisierung entstehen. Wir entwickeln mit unseren Kunden Zukunftsstrategien, begleiten anschließende Change-Prozesse und ihre Umsetzung und beraten und unterstützen bei der Technologieauswahl – aktuell insbesondere zu den Themen Artifial Intelligence, Virtual Reality, Big Data, Prozessdigitalisierung und Block-Chain.

Ursprünglich stammen wir aus Medienindustrie. Wir haben als operative Manager in Buch-, Fach- und Zeitschriftenverlagen sowie bei Zulieferern, Dienstleistern und Softwarehäusern gearbeitet oder diese lange beraten. Die umfangreichen Erfahrungen, die wir bei der Digitalisierung der Publishing-Branche gesammelt haben, setzen wir jetzt auch in anderen Industrien und Branchen ein. Dabei stützen wir uns auch auf ein großes Netzwerk an erstklassigen Fachleuten und industriellen Digitalisierungspartnern.

Narses berät nicht nur operative Entscheider, sondern auch Investoren und Gesellschafter beim Portfolio-Management sowie beim Erwerb oder Verkauf von Beteiligungen.

Unsere Kunden schätzen uns für unsere persönliche Betreuung, den offenen Umgang und inspirierende Begegnungen auf Augenhöhe.

In Verbindung mit unserer Beratungstätigkeit investieren wir auch gerne selbst in unsere Kunden und als Business-Angels in technologiebasierte Start-Ups.

 
Kontakt
 

Narses
Beratungsgesellschaft mbH

Frankfurter Straße 67
61118 Bad Vilbel
Tel.: + 49.6101.3499300
E-Mail: info@narses.de  
ChainPrint – Block Chain für die Content-Industrie 22.11.2017, 15:40
Zum Thema ChainPrint hat unser Geschäftsführer Peter Stegen einen Fachartikel im aktuellen „Digital Publishing Report“veröffentlicht (Seite 8ff). Es geht um den Einsatz von Block Chain -Technologie in der Druck- und Verlagsbranche sowie die Gründung einer entsprechenden Infrastruktur-Allianz. ChainPrint soll aus … Weiterlesen

Umsatzstruktur der TOP Buchverlage in Deutschland Zahlen 2015/16 27.10.2017, 10:28
Abstract Gegenüber dem Vorjahr verbessert sich 2016 die Umsatzstruktur der Deutschen Buchbranche deutlich. Die Anzahl der Verlage die einen kontinuierlichen Verlust zu verzeichneten, hat sich halbiert. Etliche überwiegend männliche Geschäftsführer mussten sich einen neuen Job suchen, mit der Folge, dass … Weiterlesen

Ein Innovation aus Deutschland und keiner hat’s gesehen? 23.10.2017, 16:38
Zwei Brüder basteln eine sehr erfolgreich App zum Thema „Mathe lernen“ und verkaufen Ihr unternehmen an ein amerikanisches, börsennotiertes Unternehmen für 20 Mio. Euro. Wo waren die Deutschen Verlage? Interview mit den Gründern in Spiegel.de

Kontakt
 

Narses
Beratungsgesellschaft mbH

Frankfurter Straße 67
61118 Bad Vilbel
Tel.: + 49.6101.3499300
E-Mail: info@narses.de  
facebook     twitter     xing